Schlagwort-Archive: Weihnachtskonzert

Einfach Glücklich

Für mich gibt es seit ein paar Jahren eine Weihnachtstradition.
Die hat nichts mit einem Weihnachtsbaum oder einem guten Essen zu tun.
Nein, es ist ein Konzert.
Eines zu dem ich mit Familie, aber auch mal allein gehe. Mal in fröhlicher Stimmung, aber auch schon in trauriger.
Und trotzdem fängt mich die Musik dort auf und ein.
Regelmässige Leser dieses kleinen Blogs werden ahnen dass es sich um das Weihnachtskonzert von Stephan Michme handelt.
Dieses Jahr fand es im Magdeburger Schauspielhaus statt und war gleichzeitig Premierenkonzert für seine neue EP – „Einfach glücklich“.

Und darum schreibe ich heute mal ausnahmsweise mal eine Art CD-Kritik.
Getreu dem Motto: Künstler brauchen Feedback.

„Einfach Glücklich“
Das Zitat „Es ist so einfach einfach glücklich zu sein“ sagt wohl genug über das Lied. Ein Aufruf das Leben zu feiern. Augen zu, lächeln und genießen.

„Immer Musik“
Der Magdeburger Schauspieler Frank Giering starb vor sechs Jahren. So konnte ein gemeinsames Projekt zwischen ihm und Michme nie Gestalt annehmen.
Also gibt diese Hommage an Giering,  ein Zitat aus dem Film „Absolute Giganten“ und an die Musik.
Wenn man den Künstler Stephan Michme auch nur ein klein wenig kennt, dann weiss man dass es dieses Lied genau so geben musste.

„Elefanten, Du und ich“
Ein sehr persönliches Lied, über vergangene Irrungen und Wirrungen und eine gemeinsame Zukunft. Wer einen Eindruck gewinnen will, folge diesem Link.

„Halt die Zeit an“
Michme ist personifizierte gute Laune. Aber nicht nur.
Durch seine Musik lässt er sich immer wieder in die Seele blicken und scheut die tieftraurigen Momente nicht.
Aber wie in vielen Liedern ist auch hier seine grundlegend positive Lebenseinstellung zu finden. Auch aus Trauer heraus kann man das Gute und Schöne sehen.

„Hurra“
Während die anderen Lieder schon das eine oder andere Mal auf Konzerten gespielt wurden, ist dieses Lied völlig neu.
Und wie das eine oder andere Lied aus seinem Repertoire drängt sich dieses Lied auf zu einem Mitmachlied zu werden. Mitsingen, Fäuste in den Himmel und dem Gemeinschaftsgefühl des Liedes folgen. Hurra!

„Nacht ohne Ende“
„Das muss ins Radio“, war mein erster Gedanke als ich das Lied zum ersten Mal hörte.
Gute Laune, positive Momente & Musik.

Gute Laune, positive Momente & Musik – das ist vielleicht auch eine gute Zusammenfassung für diese CD.
Anhören und Zuhören, den Moment geniessen und die Zeit vergessen, für eine knappe halbe Stunde (diese Zeitangabe sofort wieder vergessen 😉 ) positive Energie tanken.

Danke für Deine Musik, Stephan *

*Der Dank geht natürlich auch an Deine großartige Band & alle Beteiligten.

PS: Wer sich die CD anhören mag, dem sei dieser Link empfohlen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blog, Musik